Werte

Herkunft und Zukunft

Wir sind seit über 20 Jahren profes­sio­nell und kompetent in Ihrer Nähe.
Arne Nielsen
Geschäfts­füh­rung

Mit dem Pflege­dienst Werkhaus begann es:

1985 wurde dieser von Amandus Nielsen und Petra von Langsdorff in Hamburg Barmbek nur einige 100 Meter vom jetzigen Standort entfernt gegründet.

Der Wunsch hinter der Gründung des Pflege­dienstes Werkhaus bestand darin, Sinnvolles für die Gesell­schaft zu schaffen. Das ist ein großes Ziel: Genauer gesagt lag der Grund­ge­danke darin, für Menschen in Ausnahme­situationen da zu sein. Gerade ihnen zu helfen und sie zu unter­stützen war das Ziel. Ihren gesellschaft­lichen Abstieg zu verzögern oder im besten Fall zu verhin­dern, so dass sie in ihrem Leben – möglichst lange – auf wenig Hilfe angewiesen sind. 

Heute wird Curitana in der 2. Genera­tion von Arne Nielsen in dieser Tradition weitergeführt. 

Und sieht weiter nach vorn:

Da Curitana unmit­telbar auf die Bedarfe, Anliegen und Wünsche der Kunden reagiert, passt sich das Angebot soweit wie möglich, konti­nu­ier­lich und besonders auch indivi­duell den Wünschen und Bedarfen der aktuellen Kunden an. Curitana ist damit in einem ständigem Lernpro­zess. Das Leben und seine Bedin­gungen verändern sich zunehmend schneller. Diese Verän­de­rungen hat Curitana im Blick und aktua­li­siert und verbes­sert damit die indivi­du­ellen Angebote auch immer wieder in Blicke auf die Pflege.

Damit verbindet Curitana Tradition mit Weitblick im Dienst für ihre Kunden:

Das selbst­be­stimmte und sebst­ständige Leben im Alter. Das ist das Anliegen unserer Pflege.

Unsere Haltung – unser Menschenbild

Wir begegnen unseren Mitmen­schen unvor­ein­ge­nommen, wertschät­zend und respekt­voll, denn jeder Mensch ist einzig­artig und in seiner Indivi­dua­lität bedeutend. 

Jeder Mensch, sowohl Pflege­kunde als auch Mitar­beiter, hat förder­bare Ressourcen und Poten­tiale, die entwi­ckelt werden können. Fehler begreifen wir deshalb als Lernchancen. Wir erkennen und fördern Selbstän­dig­keit und Poten­tiale unserer Pflege­kunden und haben Verständnis für all ihre Lebenssituationen. 

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch, auch unsere Pflege­kunden, die Motiva­tion zu Verän­de­rungen bereits in sich tragen. Diese gilt es zu wecken. Ebenso die Bereit­schaft, für sich selbst verant­wort­lich zu sein und sein Leben unter Hilfe­leis­tungen aktiv mitzu­ge­stalten. Wir gehen dabei direkt, offen und ehrlich mitein­ander um.